19.8.2017 : 13:21 : +0200
Sie sind hier: Karneval / Kampagne 2011 / Yippi - wir feiern im Tippi
www.tv-maar.de, Seite: Yippi - wir feiern im Tippi    Datum: 19.Aug.2017

Marty Kessler brachte die Maarer „Sonderbar“ zum Beben

Vom Investment-Broker bis zum Kirchendiener-Alle waren aus dem Häuschen

"Ich habe selten in so räumlich beengten Verhältnissen gespielt, ich habe aber auch selten einen solchen Spaß gehabt.“ Ein schöneres Kompliment aus dem Mund des Protagonisten konnten sich die Verantwortlichen der Karnevalsabteilung des TV Maar kaum wünschen. Was sich in den vier Stunden zuvor in der Sonderbar abspielte, ist mit Superlativen kaum zu beschreiben. Marty Kessler entpuppte sich als absoluter Glücksgriff, der es vorzüglich verstand, das Publikum in seinen Bann zu ziehen.

Der aufstrebende Schlagerstar aus Lüdenscheid, der vom Aussehen her leicht an „den Wendler“ erinnerte, bestach nicht nur durch seine voluminöse Stimme sondern auch durch seine Fingerfertigkeit auf der Gitarre.

Mit seinen Hits „Wie ein Engel willst du fliegen“ und „Ab morgen will ich nicht mehr Single sein“ hat er es bereits auf mehrere gemischte deutsche Schlager-CD’s (u.a. Fetenhits) geschafft. Die beiden Songs entpuppten sich als wahre Ohrwürmer und sie wurden genauso gefeiert wie der „Mensch“ Marty Kessler, der sich mit seiner lockeren und offenen Art schnell einen so großen Sympathiebonus erwarb, von dem er bis zum Ende der Veranstaltung locker zehren konnte. Besonders angetan waren die Maarer Karnevalisten, dass er den Abteilungslieblingshit „Sweet Caroline“, der eigentlich nicht zu seinem Repertoire gehört, den sich aber die Maarer in den Vertragsverhandlungen so sehr gewünscht hatten, incl. eigener Gitarrenbegleitung kurzfristig in sein Programm mit aufnahm und mehrfach zum Besten gab. Marty Kessler, das war aber nicht nur Schlager und Schnulze, das war auch Gitarrenrock vom feinsten. Seine Soli bei „Verdamp lang her“, „Summer of 69“ und „Whiskey in the jar“ waren einfach nur edel.

Am Ende waren sich sowohl die Maarer Karnevalisten als auch der Marty Kessler einig, dass man gemeinsam einen wahrhaft tollen Abend verbrachte, bei dem es an nichts mangelte. Die von der Abteilungsspitze als Dankeschönaktion für alle Aktiven gedachte Veranstaltung hatte ihren Zweck mehr als erfüllt und die Maarer Karnevalisten einmal mehr zusammengeschweißt.

 

- weitere Bilder folgen -